Skip to content

Mesotherapie / Mesolift

Mesotherapie / Mesolift

Die Mesotherapie wurde Ende der 1950 er Jahre in Frankreich durch den Arzt Dr. Michel Pistor entwickelt. Ursprünglich wurde sie im kurativen Bereich z.B. zur Behandlung von lokalisierten Schmerzen und bei Durchblutungsstörungen sehr erfolgreich eingesetzt. Aufgrund dieser positiven Erfahrungen führt die Mesotherapie seit einigen Jahren auch im Bereich der ästhetischen Anwendungen einen Siegeszug als minimal-invasive und dennoch hochwirksame Methode. Im Zuge der Anwendung im ästhetischen Bereich zur Faltenbehandlung und Hautverjüngung wird die Anwendung der Mesotherapie oftmals synonym auch als Mesolift bezeichnet.

Ästhetische Mesotherapie
– individuell und vielseitig

In der ästhetischen Mesotherapie werden Wirkstoffdepots in die Haut gesetzt. Dies geschieht durch einzelne oder flächige Mikroinjektionen von individuell für den Klienten zusammengestellten Mischungen aus z.B. Vitaminen, Hyaluronsäure, Aminosäuren, pflanzlichen Wirkstoffen, Peptiden und homöopathischen Medikamenten. Um die Behandlungen schmerzarm durchführen zu können, sind der Einsatz von sogenannten Mesopistolen und das Beherrschen der speziellen Meso-Injektionstechniken notwendige Grundvorrausetzungen.

Mesolift- Frischekur für Gesicht, Hals, Dekolleté, Handrücken, Ellenbogen, Knie

Die Anwendungsbereiche der Mesotherapie sind in der Hand des Fachmannes sehr vielseitig. So ist es möglich, sowohl der Hautalterung vorbeugende Behandlungen durchzuführen als auch dann wirksam einzugreifen, wenn bereits erste Falten oder auch schon flächigere Zeichen des Älterwerdens sichtbar geworden sind. Erstaunlich ist auch, an wie vielen unterschiedlichen Stellen des Körpers Mesolift eingesetzt werden kann. So können zusätzlich zu den “üblichen” Anwendungsbereichen wie Gesicht, Hals und Dekolleté z.B. auch die Handrücken, die Ellenboden oder die Knie sehr wirksam behandelt werden.

ABLAUF
Wie läuft eine Mesolift-Behandlung bei Skinetics ab?
Sehr wichtig ist für uns, im Vorfeld der Behandlung in einem separaten Beratungstermin abzuklären, welche Wünsche und Ziele Sie mit der Behandlung verbinden. Dabei nehmen wir uns sehr viel Zeit dafür, Sie mit Ihren Anliegen und Bedenken zu verstehen, Ihre Fragen abzuklären und Möglichkeiten und Grenzen der Behandlung aufzuzeigen.
Grundlage dafür ist eine seriöse Analyse des zugrunde liegenden Problems durch einen erfahrenen Behandler mit Sinn und Blick für Ästhetik.

Kurz: Bei uns können Sie sich darauf verlassen, daß Sie in ruhiger und vertrauensvoller Atmosphäre eine kompetente und ehrliche Beratung erhalten.
Auf der Basis des ausführlichen Beratungstermines erfolgt beim Behandlungstermin die Auswahl der individuell geeigneten Wirkstoffe, der Injektionstechnik und die sorgfältige Durchführung der Behandlung.
HÄUFIGE FRAGEN
ZU EINER Mesolift-Behandlung IN MÜNCHEN
Gerne beraten wir Sie auch persönlich in einem unverbindlichen Beratungsgespräch.
FAQ Mesolift
Ein Wirkstoff-Depot wird beim MESOLIFT bewusst hergestellt und stellt eine Ansammlung von konzentrierten Wirkstoffen dar, die das umliegende Gewebe über einen längeren Zeitraum versorgen.
Die einzelnen Wirkstoffe werden von besonders darauf spezialisierten Produzenten unter sterilen Bedingungen hergestellt und in Glasampullen abgefüllt.
Das Wirkstoffdepot für Mesolift-Behandlungen sollte mithilfe einer Mesogun verabreicht werden. Dies garantiert eine schmerzarme Behandlung mit einer gleichmäßigen Wirkstoff-Verteilung in der exakt richtigen Tiefe der Haut. Die Injektionstiefe beim Mesolift beträgt, abhängig von der Hautbeschaffenheit, ca. 0,3 mm. Das Wirkstoffdepots sollte dabei in die unterste Schicht der Epidermis, das sogenannte Stratum basale, gelegt werden. Dies garantiert eine langanhaltende Wirkung und beste Ergebnisse bei geringsten Nebenwirkungen.

Injektionen per Hand sind beim Mesolift nicht empfehlenswert. Häufig kommt es dabei zu Quaddelbildung oder Blutungen und Schwellungen, weil das Wirkstoffdepots ungleichmäßig und /oder zu tief in die Haut verabreicht wurde.
Die Wirkung der Depots bei MESOLIFT ist abhängig von der jeweiligen Indikation und daraus resultierenden Zusammenstellung an Wirkstoffen. So wirken z.B. Aminosäuren als Radikalenfänger und haben außerdem, wie Hyaluronsäure, hydratisierende Wirkung. Vitamine wirken allgemein vitalisierend, indem sie die Stoffwechsel-Abläufe optimieren.

Komplexe Wirkungen stellen sich durch die Injektion von homöopathischen Mitteln und pflanzlichen Wirkstoffen ein. Diese können z.B. durchblutungsfördernd, antientzündlich und hautstraffend sein.
Die Zusammensetzung richtet sich nach der Zielsetzung der Behandlung und ist natürlich sehr von der Kompetenz und Erfahrung des Behandlers abhängig.
Bei Verwendung hochwertiger, nach hautphysiologischen Gesichtspunkten zusammengestellter Wirkstoffe und deren an die Indikation angepassten kompetenten Auswahl gibt es keine Verträglichkeitsprobleme oder Nebenwirkungen und das Wirkstoffdepot ist absolut sicher. Es wird mit der Zeit vollständig abgebaut. Es verbleiben keinerlei Rückstände im Gewebe.

Fazit Wir bei Skinetics setzen individuell zusammengestellte, hochwertige und hochwirksame Wirkstoffdepots ein, um bei der MESOLIFT-Behandlung optimale Ergebnisse zu erzielen.
BERATUNGSTERMIN?
Wir freuen uns auf sie!
ADRESSE
SKINETICS
Heilpraktiker
Ulrich Westermair

Herzog-Heinrich-Str. 10
80336 München

ÖFFNUNGSZEITEN
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
KONTAKT
Tel: 089 / 17 10 51 96
info@skinetics.de
Vereinbaren Sie noch heute einen Termin für eine kostenlose Beratung: